IMG_9153_limpo.jpg

Zé de Paiva & Kathleen Kunath sind ein Künstler*in-Duo an der Schnittstelle von Performance und Visual Arts. Sie kollaborieren als Videokünstler*in mit Künstler*innen aus den Bereichen Tanz, Schauspiel und Philosophie.

Ihr Interesse liegt in der Erarbeitung neuer performativer Praktiken.

Inhaltlich und ästhetisch beschäftigen sie sich mit der Dekolonisierung von Körpern auf der Bühne und der geistigen Grundlagen, die die Arbeit auf und hinter der Bühne prägen, mit Narrativen aus Nicht-westlichen Kontexten und stellen Technologie in den Fokus der performativen Arbeit. Sie stellen Fragen nach Politiken bei der Kreation und dem Konsum von Technologie, aber v.a. bringen sie Technologien als Mitspieler auf die Bühne.

Seus detalhes foram enviados com sucesso!